E-Sport-Team1. Mannschaft2. Mannschaft
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FVD verabschiedet seine Nr. 7 mit einem lachenden und einem weinenden Auge

12. 05. 2021

Patrick Streule machte in den letzten Jahren meist den Unterschied beim FVD aus.

Unsere Nr. 7 hat eine äußerst erfolgreiche Zeit als Spieler und Spielertrainer mitgeprägt.

 

In der Winterpause 2015/2016 landeten wir einen wahren Transfercoup der für beide Seiten zum Erfolg wurde. Mit Patrick konnten wir damals einen echten "Unterschiedsspieler" verpflichten, der mit Herz und Seele den Fußball lebt und schnell den FVD in sein Herz schloss. Als der Verein ihn im Herbst 2016 anfragte, ob er auch neben dem Platz als Spielertrainer Verantwortung übernehmen wolle, zögerte er nicht. Er übernahm in dieser Zeit mit wechselnden Partnern zusätzlich das Traineramt.

Es entwickelte sich in dieser Zeit eine enge und partnerschaftliche Beziehung, die von Erfolg gekrönt wurde. Die Mannschaft spielte ununterbrochen in der Kreisliga A und es wurden einige Jugendspieler im Laufe der Zeit erfolgreich in den Aktivbereich integriert.

Patrick hat sich mit seinem 5 1/2-jährigen Wirken beim FVD definitiv einen Platz in unseren Geschichtsbüchern verdient.

Wir hätten Patrick sehr gerne weiterhin im blauen Degerfelder Dress gesehen, als Anker für die vielen jungen Spieler. Aber wir haben auch Verständnis dafür, daß er sich und seine fussballerische Klasse nochmals höherklassig beweisen will. Wir sind überzeugt davon, daß sich der FC Wittlingen auf einen großartigen Sportler und Menschen freuen darf.

 

Wir wünschen Patrick viel Erfolg und vielleicht kreuzen sich die Wege in der Zukunft wieder.... die Türen beim FVD stehen für Dich, Patrick, auf jeden Fall immer offen...

 

Bild zur Meldung: Unsere Nr. 7 - Patrick Streule